Sisters (2022)

Sisters_37.jpg

Anastasia (13) und Diana (9) sind zwei Schwestern, die in einem lettischen Waisenhaus leben. Als sie erfahren, dass eine amerikanische Familie bereit ist, sie zu adoptieren, kann Diana den Umzug in die Staaten kaum erwarten, während Anastasia weniger davon begeistert ist, ihre Heimat und ihre erwachsene Schwester Yulia und deren Baby Lily zu verlassen. Als ihre von ihnen entfremdete Mutter Alla aus dem Gefängnis entlassen wird, unternimmt Anastasia alles, um eine Beziehung zu ihr aufzubauen, doch Alla ist der Beginn eines neuen Lebens wichtiger. Anastasia muss eine schwerwiegende Entscheidung treffen – ihre Mutter und Yulia zurückzulassen und nach Amerika zu ziehen, oder im Heim zu bleiben, in der Hoffnung auf ein Leben mit ihrer Mutter. Anastasias Entscheidung wird noch gravierender, als sie erfährt, dass das Schicksal ihrer Schwester ebenfalls davon abhängt, weil Geschwister laut Gesetz nicht getrennt werden dürfen.

Sisters | Linda Olte | 90'

A Fenixfilm production (Latvia) in co-production with Albolina Film

Genre: feature length, arthouse drama

With the support of Eurimages, Latvian National Film Centre, IDM Film Funding, MiC Tax Credit

World sales: True Colours

 

Winner of the Italian-Baltic Development Award 2020

Pitched at Kids Kino Industry 2020 at 7th Kids Kino International Film Festival (Poland)

Screen International Buyer's Choice Award 2021 at C EU SOON programme - MIA MARKET 2021 (Italy) 

AWARDS

Best film in the “1-2” competition at the 38th Warsaw Film Festival

FIPRESCI award of the international film critics’ jury for the best Eastern European debut at the 38th Warsaw Film Festival

The FIPRESCI Jury awarded Sisters with the following motivation: “The jury was impressed by this intense family drama, by the complexity of the script and its characters, and by the powerful performance of the young actresses.”

FESTIVALS

World premiere at the 38th Warsaw Film Festival - October 2022

Riga International Film Festival

NY Baltic Film Festival

Tallinn Black Nights Film Festival