© 2019 Albolina Film GmbH 

Layout & Design Vivienne Berger

Unsere Leistungen

  • Planung und Organisation von Filmproduktionen in Italien

  • Ausführende Produktion für ausländische Produktionen

  • Beratung in der Abwicklung von Produktionen

  • Beratung in Bezug auf Budgetplanung und Optimierung der Finanzierung von Filmproduktionen

  • Ansuchen um die italienische Filmförderung Tax Credit

  • Ansuchen um die regionale Filmförderung bei IDM – Autonome Provinz Bozen 

  • Förderadministration

  • Grenzüberschreitende arbeitsrechtliche Beratung und Vertragsgestaltung

  • Gehaltsberechnung, Anmeldung und Abmeldung von Personal, Versicherung, Betreuung, Anstellung von Schauspieler*innen, Kompars*innen, Techniker*innen und anderem Personal, Lohnbuchhaltung für den italienischen Teil der Produktion

  • Verwaltungstechnische Leistungen

  • Beratung in deutscher, italienischer oder englischer Sprache

  • Unterstützung bei der Suche von Produktsponsoring (vor allem Unterkunft und Verpflegung)

  • Vermittlung von Investoren (im Falle einer Koproduktion)

Was ist der Tax Credit?

Nach dem italienischen Filmförderungsgesetz (Staatsgesetz Nr. 220 vom 14.11.2016) können ausländische Film- und Fernsehproduktionen eine Steuergutschrift (Tax Credit) von bis zu 30 % der förderfähigen Produktionskosten erhalten. Ausländische Produzentinnen und Produzenten können sich nicht direkt für die italienische Förderung bewerben. Antragsberechtigt sind italienische ausführende Produzentinnen und Produzenten, die in Italien steuerpflichtig sind. Diese erhalten den Tax Credit und können ihn in der jeweiligen Produktion kostenmindernd einsetzen. Die Steuergutschrift bildet sich auf Grundlage der auf italienischem Staatsgebiet anfallenden Produktionskosten. Italienische ausführende Produzentinnen und Produzenten können die Steuergutschrift mit Steuern oder Lohnnebenkosten verrechnen. Der Tax Credit ist eine der wenigen Steuergutschriften weltweit, die eine Verrechnung bereits während der Produktion vorsieht.