Lafnetscha (2013)

An verlassenen Orten läuft eine besondere Zeit ab - eine Zeit am Rande, eine Art Limbus. Es sind Orte, die in einer Lücke zwischen gestern und heute existieren, die keinen Daseinszweck mehr haben, nicht bewohnt, sondern verlassen sind.

Sieben alte Häuser in Südtirol, verlassen, vergessen, in wunderschöner Umgebung; sieben Häuser, halb lebendig, halb tot; ein Hotel in den Dolomiten, ein Heilbad, eine Arztvilla, ein antikes Anwesen, ein Bahnhof; und vier Tänzerinnen und ein Countertenor, die die Geschichte dieser Häuser erzählen und ihre geisterhafte Suche nach Erlösung durchführen. Sie werden ihren Frieden nur finden, wenn sie ihre Wege vereinen und einen Neuanfang an einem endgültigen Ort versuchen, einem Fort weit über ihnen allen. Und zwei Schauspieler, die die Geister anführen. Wie die Häuser hängen die Tänzer zwischen Leben und Tod; wie gute Geister können sie den Kreis ihres Hauses nicht allein verlassen.

 

 

TITLE Lafnetscha

WRITTEN BY Eduard Habsburg

DIRECTED BY Veronika Riz

CAST Christian Bojidar, Valentina Repetto
GENRE Dance film, Drama 
LENGTH 75 minutes 
FORMAT HD 
ORIGINAL LANGUAGE German 
LOCATION Italy (South Tyrol) 

PRODUCTION Albolina Film
PRODUCER Wilfried Gufler, Thomas Menghin

© 2019 Albolina Film GmbH 

Layout & Design Vivienne Berger