Masas_002_edited.jpg

SISTERS

Albolina Film wurde 2012 mit Sitz in Bozen gegründet.

 

Seither sind wir als Serviceproduzenten für ausländische Produktionsfirmen tätig, die in Italien drehen, unter anderem für Amour Fou  aus Österreich, Letterbox, Tempest Film und Tellux Film aus Deutschland.  Albolina Film hat inzwischen mehr als 40 Serviceproduktionen erfolgreich abgewickelt.

 

Seit 2017 entwickeln wir auch eigene Film- und Fernsehproduktionen. Der Fokus von Albolina Film liegt auf Dokumentarfilmen, Genre- und Arthouse-Filmen, dabei arbeiten wir bevorzugt in europäischen und internationalen Co-Produktionen mit.

 

Unser erstes Projekt war 2018 der erfolgreiche Dokumentarfilm DAS VERSUNKENE DORF von Georg Lembergh in Zusammenarbeit mit RAI Südtirol, als erstes Spielfilmprojekt folgte 2018 HINTER DIE SPIAGL von Dietmar Gamper und Linda Röhl.

2020 war Albolina Film Co-Produzent des Dokumentarfilms VOR MIR DER SÜDEN von Oscar-Preisträger Pepe Danquart, in Co-Produktion mit bittersuess pictures aus Deutschland und in Zusammenarbeit mit NDR und ARTE. Der Film wurde als bester internationaler Dokumentarfilm beim DOC LA – Los Angeles Documentary Film Festival ausgezeichnet.

Im Frühling 2021 drehen wir SISTERS, das Arthouse-Debüt von Linda Olte, eine Co-Produktion mit Fenixfilm aus Lettland,  derzeit in Entwicklung ist FREMDENVERKEHRT, eine TV-Serie in Co-Produktion mit Tellux Film aus Deutschland.